Ergonomisch arbeiten durch höhenverstellbare Schreibtische

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch gehört zu der Büroausstattung der Zukunft. Ein höhenverstellbarer Schreibtisch ermöglicht einem den Wechsel vom Sitzen in den Stand und auch umgekehrt. Bei dem elektrischen höhenverstellbaren Schreibtisch geht dieser Wechsel ganz einfach per Knopfdruck. Die manuelle Höhenverstellung wird durch eine Kurbel vollzogen. Dieser höhenverstellbarer Schreibtisch schützt die Mitarbeiter vor Rückenkrankheiten und somit vor längeren Ausfallzeiten. Durch so ein Produkt verringert man die Sitzzeit, dadurch wird die Rückenmuskulatur und die Bandscheiben entlastet. Durch das Arbeiten im stehen steigert man die Reaktionsschnelligkeit und die Konzentrationsfähigkeit und verringert für Ermüdungserscheinungen. Höhenverstellbarer Schreibtische kommen in immer mehreren Unternehmen zum Einsatz, dadurch steigert man die Ergonomie und auch die Produktivität der Mitarbeiter. Auf die Dauer gesehen lohnt sich die Investition bezüglich so einem höhenverstellbaren Schreibtisch. Ein Test hat ergeben, dass man mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch die Haltung circa 2-3 Mal wechseln sollte.

Video: Wechsel von stehender und sitzender Arbeitshaltung

Wenn man schon an schwerwiegenden Schäden an den Bandscheiben etc. erkrankt ist, dann bekommt man meist einen Zuschuss von der Rentenversicherung. Ein elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch verfügt über einen integrierten Motor. Dieser arbeitet sehr komfortabel und anwenderfreundlich. Die Produkte heutzutage verfügen außerdem alle über eine herausragende Qualität und ein zeitgemäßes Design. Durch diese ergonomischen Möbel fühlt man sich im Büro dann wieder rundum wohl, wenn die körperliche Gesundheit stimmt und vorhanden ist, steigt auch automatisch die Leistungsfähigkeit. Den Schreibtisch kann man dann auf seine individuellen Vorlieben einstellen. Die perfekten Produkte sind perfekt aufeinander abgestimmt und haben eine gute Kombination aus Optik, Funktionalität und Komfort. Viele Hersteller der höhenverstellbaren Schreibtische arbeiten sehr eng mit Orthopäden zusammen und stellen somit sehr gute Geräte her. Wichtig ist beim installieren solch eines Schreibtisches, dass man die Büroeinrichtung anpasst, Schränke, Beleuchtung etc. darf nicht im Weg sein. Die Größe ist auch sehr wichtig, wenn der Schreibtisch nicht in das Büro passt, kann man alles vergessen. Wichtig ist auch, dass die Arbeitsplatte eine ausreichende Größe hat, alle benötigten Utensilien sollen einfach und ohne großen Aufwand zu greifen sein. Durch integrierte Kabelführungssysteme werden Funktionsstörungen und Unfälle vermieden, so kann man ganz ohne Bedenken die Haltung wechseln ohne groß aufzupassen. Die benötigte Beinfreiheit sollte auch vorhanden sein, man darf sich auf keinen Fall eingeengt fühlen.

Weiterführende Informationen: https://www.uni-muenchen.de/einrichtungen/zuv/uebersicht/betriebsaerztl_dienst/themen/ergonomie_am_arbeitsplatz/index.html